Facebook
Twitter
E-Mail
Suche
  • Hotel Sackmann Baiersbronn

    Schlitzdurchlass INDUL im Hotel Sackmann in Baiersbronn.

    Foto © Hotel Sackmann

Der Spitzenkoch Jörg Sackmann hat sich in seinem Romantik Hotel im Schwarzwald einen Wellnesstraum erfüllt. In Zusammenarbeit mit dem weltweit führenden Planungsunternehmen Schletterer Wellness & Spa Design und dem Hotel- und Wellnessbereich erfahrenen Architekten Vögele ist hier auf einer Fläche von 1.000 m² eine aromatische Thermenvielfalt in stilvollem Ambiente entstanden, in dem das kulinarische Leitmotiv des Hausherrn kreativ umgesetzt worden ist. Die bevorzugten Aromen der Kochkunst Sackmanns finden Eingang in den Spa-Bereich, ob mit den Blüten- und Kräuterdampfbädern, der Himalaya-Salzstein-Sauna oder den Aufgüssen aus Wein und Honig in der Kelo-Sauna aus finnischem Fichtenholz. Fitness-, Massage- und Ruheräume, ayurvedische Anwendungen sowie ein Hallenbad runden das Angebot ab. Hier heißt es nicht „einchecken“, sondern ankommen und sich mit Leib und Seele geborgen fühlen.

Wohlfühlklima im Wellnessbereich, optimierte Klimatechnik und Design sind nicht voneinander zu trennen, wenn es um Komfort geht. Eine ansprechende Deckengestaltung und eine leise, platzsparende und zuverlässige Klimatechnik müssen dabei im Einklang miteinander stehen. Gerade im Wellnessbereich ist eine optimierte Klimatechnik Voraussetzung für das Wohlfühlen der Gäste. Hier muss alles stimmen: Angenehme Wärme, niedrige Raumluftgeschwindigkeit, Hygiene und die richtigen Lichtverhältnisse. Bade- und Ruheräume, Saunen und Massagezentren, beheizte und gekühlte Bereiche und nicht zuletzt regionale und internationale Normen in der Energie- und Klimatechnik, die eingehalten werden müssen. Die Ansprüche des Hotels und der Gäste kennen hier keine Grenzen.

+
Objekt: Hotel Sackmann, Baiersbronn
Bauherr: Hotel Sackmann , Baiersbronn
Architekten: Architekturbüro Vögele, Freudenstadt
Planer: Planungsbüro Haustechnik Liepelt, Baiersbronn
Einbau: INDUL P15, P18,V45
Deckenart: Gipskartondecke
Berater: Schletterer Wellness & SPA Design, Strass, Austria
Wellnessfläche: 1000 m²

Objektbericht als pdf-Download

INDUL Hotel Sackmann in Baiersbronn↓

Sie benötigen fachmännische Beratung für Ihr Projekt?
Kiefer Außendienst Kontakt »

Funktion Luftdurchlass INDUL

Die Zuluft wird in feine Einzelstrahlen aufgeteilt und abwechselnd links und rechts im 45°-Winkel in den Raum geführt. Das Ergebnis ist eine besonders gleichmäßige Luftverteilung mit einer optimalen diffusen Raumluftströmung – ohne spürbaren Luftzug.

Systemvorteile

  • Völlig zugfreie Luftverteilung
  • Geringe Schlitzbreiten ab 15 mm
  • Unauffälliger Einbau in Deckenfugen
  • Temperaturdifferenz bis – 14 K
  • Helle und saubere Decken durch Freistrahlcharakteristik
  • Einfache, schnelle und saubere Montage in alle Deckensysteme
  • Spezieller Montagesatz zum Einbau in Gipsdecken
+

Kiefer Klimatechnik GmbH

Kiefer Klimatechnik GmbH ist eines der führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Luft- und Klimatechnik. Das Leistungsspektrum umfasst die Beratung, Planung und Ausführung von Anlagen in der Komfort- und Industrieklimatisierung sowie deren Montage und Wartung. Darüber hinaus vertreibt Kiefer weltweit seit mehr als 3 Jahrzehnten hochwertige Lüftungskomponenten wie Schlitz-, Wand- und Quell-Luftdurchlässe, Kühldeckenpaneele und die Betonkernaktivierung, die im firmeneigenen Labor entwickelt werden.

© 2020 Kiefer Klimatechnik GmbH